Header_Konaplus-neu.jpg

Einfaches Osterbrot mit besonderem Geschmack.




Osterbrot1.jpg

Zutaten:

900 g Tritordeum Auszugsmehl (Im Shop erhältlich)
2 Eier – 150 g Butter – 30 g Naturhefe – 500 ml Milch –
½ Teelöffel Salz – 100 g Rohrzucker ( bitte kein Xylit )
1 Zitrone unbehandelt – 100 g Rosinen – 1 Eigelb



Zubereitung:

Erster Schritt: Die Hefe in etwas warmer Mich auflösen
und mit einer Prise Zucker verrühren.
Mehl in eine Schüssel geben, eine Mulde formen und
die aufgelöste Hefe hineingeben, mit etwas Mehl verrühren
und 20 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. 


Osterbrot2.jpg





Osterbrot.jpg

Zubereitung:

Erster Schritt: Die Hefe in etwas warmer Mich auflösen
und mit einer Prise Zucker verrühren.
Mehl in eine Schüssel geben, eine Mulde formen und
die aufgelöste Hefe hineingeben, mit etwas Mehl verrühren
und 20 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

Zweiter Schritt: Die restliche Milch erwärmen, Butter
darin zerlassen und mit den Eiern, Rohrzucker, Salz,
geriebene Zitronenschale und den Rosinen zum Mehl geben.
Alles miteinander verkneten und den Teig dann erneut
60 Minuten gehen lassen.

Dritter Schritt: Die Hände mit Mehl bestäuben und aus dem
Teig zwei Leibe formen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes
Blech geben und über Kreuz einschneiden.
Mit einem Küchentuch abdecken und weitere 30 Minuten
gehen lassen.

Vierter Schritt: Das Eigelb mit etwas Salz und Zucker verquirlen.
Die Osterbrote damit bestreichen und im auf 190° vorgeheizten
Backofen (Ober- /Unterhitze) für 55-60 Minuten backen.

Wenn Sie statt Tritordeum Mehl KAMUT Khorasan Mehl
verwenden sollten Sie den Teig in einer Backform in den
Backofen geben.

empty